"Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft."
Emil Zátopek

Runter komm’se, wenn auch nicht alle lebendig

Das Fliegen nie gelernt, das Landen dann im letzten Moment.
Glück im Unglück hatte Helen Collins(80). Nachdem ihr 81(!)-jähriger Mann John auf dem Rückflug aus dem gemeinsamen Urlaub in Florida in Richtung Heimat in seiner Cessna 414 einen tötlichen Herzinfarkt erleidet, sendet die nun allein mit ihrem toten Mann an Bord gelassene Helen einen Funkspruch ab. Ein ihr zu Hilfe gestarteter Pilot konnte ihr per Funk alle entscheidenenden Anweisungen für die Landung geben, so dass sie nach drei erfolglosen Versuchen, dann schon ohne Sprit im letzten Versuch die Landung nahe WInconsin hinbekam und überlebte. Glückwunsch von hier aus!

Lauren Scruggs zu nah am Propeller

Lauren Scruggs ist Model, amerikanisches Model, 23 Jahre Alt. Das Einschätzen der Nähe zu dem drehenden Propeller eines Kleinflugzeuges auf einem texanischen Flugplatz wurde ihr zum Verhängnis. Sie verlor eine Hand und erlitt schwere Verletzungen an Schulter und Kopf. Wie es zu diesem folgenschweren Unfall kam, ist nicht überliefert, Lauren Eltern vermelden: “She´s really uncomfortable as you can imagine.”
Angstflug.de wünscht natürlich gute Besserung!

Kinotipp – Sturzflug

Heute mal ein kleiner Kino-Tipp für unsere Freunde des Fliegens. Unsere liebe INTERFILM BERLIN zeigt im Rahmen seiner Kurzfilmreihe Shorts Attack in Berlin STURZFLUG – Der Traum vom Fliegen ! Am Samstag, den 04. Juni um 20 Uhr im Babylon in Mitte und am Sonntag, den 05. Juni um 20 Uhr im Passage Kino Neukölln findet dieses Kleinod seinen Platz. Ausserdem: Große Verlosung! Unter allen Gästen im Babylon verlost INTERFILM einen Tandem-Fallschirmsprung aus 4000m Höhe!
Alles weitere bitte unter shortsattack.com

D(k)ein Lottogewinn/ Fliegen durch Vulkanasche

Gerade auf dem ersten Langstreckenflug ihres Lebens von Europa nach Neuseeland unterwegs, schildert die damals Anfang 30jährige Berlinerin Angelika N. eindrücklich ihre Erlebnisse an Bord einer Boeing 747-200, während sie dabei zusah, wie ein Triebwerk nach dem anderen Feuer fing um danach gänzlich den Geist aufzugeben.
Schön hierbei ist die Antwort auf die Frage, weshalb keine Panik an Bord ausbrach: angeblich gerät der Mensch nur dann in Panik, wenn sich der Kampf ums Überleben lohnt … Prädikat: lesenswert

Skurile Pilotendurchsagen (2)

Und weiter geht es mit den skurilen Pilotendurchsagen. Manche Piloten können besser fliegen als fahren, andere bewegen sich in Comic-Welten und alle haben eins gemeinsam: Einen schönen schwarzen Humor. Hier geht es zum Artikel!

Skurile Pilotendurchsagen

Für Flugängstler der Supergau, für Vielflieger humoristisches Beiwerk: SPON hat die skurilsten Pilotendurchsagen seiner Leser gesammelt und in einer kleinen Auswahl veröffentlicht. Hier geht es zum Artikel.
Selbst mal so einen Spruch erlebt? Dann bitte als Kommentar zu diesem Artikel verewigen.

Microsoft Flight Simulator X – Amazon Gutscheincodes

Amazon bringt mal wieder ein paar Gutscheincodes unters Volk und diesmal trifft es zwei ausgewählte Spiele die besonders bei Flugbegeisterten das Herz höher schlagen läßt:

Flight Simulator X – Professional Edition
Flight Simulator X : Acceleration Expansion Pack

Ganze 20% Nachlass gibt es bei Verwendung des folgenden Gutscheincodes: FLUSIM08
Viel Spass beim Einkaufen!

Impressionen von der ILA 2008

ILA 2008 war vor allem eins: Verdammt heiß! 32 Grad, strahlend blauer Himmel und die Sonne brannte unerbittlich. Perfekte Organisation, Shuttle-Busse im Sekundentakt und natürlich geniales Flugmaterial machten den Besuch zu einem Erlebnis. Der Star der ILA war für mich ganz klar der Airbus A380: Unglaublich groß, unglaublich leise und in der Luft beweglicher als erwartet. Was für ein Monster. Nachfolgend zwei Bildergalerien mit einigen Schnappschüssen. weiter »

Bruchlandung nach Schubproblem

Große Herausforderung für die Crew der Boeing 777 der British Airways beim Landeanflug auf Heathrow: Flug BA038 befand sich im ILS Landeanflug als 3,2 km vor der Landbahn in gerade einmal 138m Höhe die Turbinen nicht mehr auf Schuberhöhung des Autopiloten reagierten. Die sogenannte Airspeed der Boeing war inzwischen zu niedrig, somit verlor die Maschine zu schnell an Höhe und verließ den idealen Anflugweg. Die Piloten versuchten noch manuell die Leistung der Triebwerke zu erhöhen, jedoch ohne Erfolg. Co-Pilot John Coward der in diesem Moment die Kontrolle über das Flugzeug hatte, spürte bereits wie der Steuerknüppel anfing zu virbrieren – ein sicheres Zeichen dafür das die Boeing kurz vor dem Absturz durch Abriß der Luftströmung stand – und er tat das einzig Richtige … weiter »

Cockpit Ansicht Landung in St. Barth

Noch ein schönes Video mit einer Landung in St. Barth, diesmal aus der Cockpit-Ansicht mit komplettem Anflug. Eindrucksvoll wie kurz – und vor allem – ungesichert diese Landebahn ist. Theoretisch sind es nach der Landung nur ein paar Schritte bis zur nächsten Strandbar – Willkommen im Paradies! weiter »