"Du kannst so rasch sinken, daß du zu fliegen meinst."
Marie von Ebner-Eschenbach

Pilot zu müde

Kurz vor dem regulären Abflug um zwei Uhr morgens wurden die Passagiere des British-Airways Flugs von Neu-Delhi nach London in der Wartehalle darüber informiert, das dieser Linienflug nicht stattfinden wird. Grund: Pilot und Kabinencrew waren zu müde. Während des 24h stündigen Zwischenstopps in Neu Delhi, war es in dem Hotel der Flugcrew so laut, das an Entspannung und Schlaf nicht zu denken war.  Sicherlich ein sehr verantwortungsvolles Denken – auch abgesichert durch die Richtlinien von British-Airways – aber mit einem leicht chaotischem Nebeneffekt für die Passagiere: Während der knapp 13 stündigen Zwangspause, wurden die Passagiere auf Ersatzhotels umgebucht, jedoch standen nicht genug Einzelzimmer zur Verfügung und so mußten sich völlig fremde Menschen ein Doppelzimmer respektive Doppelbett teilen.

Quelle: spiegel.de