"Jeder Start ist freiwillig, jede Landung ist ein Muss!"
Unbekannt

Archive for May, 2008

Bruchlandung nach Schubproblem

Große Herausforderung für die Crew der Boeing 777 der British Airways beim Landeanflug auf Heathrow: Flug BA038 befand sich im ILS Landeanflug als 3,2 km vor der Landbahn in gerade einmal 138m Höhe die Turbinen nicht mehr auf Schuberhöhung des Autopiloten reagierten. Die sogenannte Airspeed der Boeing war inzwischen zu niedrig, somit verlor die Maschine zu schnell an Höhe und verließ den idealen Anflugweg. Die Piloten versuchten noch manuell die Leistung der Triebwerke zu erhöhen, jedoch ohne Erfolg. Co-Pilot John Coward der in diesem Moment die Kontrolle über das Flugzeug hatte, spürte bereits wie der Steuerknüppel anfing zu virbrieren – ein sicheres Zeichen dafür das die Boeing kurz vor dem Absturz durch Abriß der Luftströmung stand – und er tat das einzig Richtige … weiter »

Cockpit Ansicht Landung in St. Barth

Noch ein schönes Video mit einer Landung in St. Barth, diesmal aus der Cockpit-Ansicht mit komplettem Anflug. Eindrucksvoll wie kurz – und vor allem – ungesichert diese Landebahn ist. Theoretisch sind es nach der Landung nur ein paar Schritte bis zur nächsten Strandbar – Willkommen im Paradies! weiter »

Landung in St. Barth

Was St. Maarten für die großen Flieger ist, ist Saint Barth (Saint-Barthélemy) für die kleinen Maschinen: Mit einer Länge von 640m ist die Landebahn nur für Kleinflugzeuge geeignet und auch der Anflug ist hier spektakulär. Die Landebahn liegt hinter einer Hügelkette und endet – abgesehen von einem kurzen Standabschnitt – direkt am Meer. Je nach Windverhältnissen kann der Anflug von beiden Seiten erfolgen, hier einmal eine eindrucksvolle Landung einer Cessna Caravan von der Seeseite aus. weiter »