"Du kannst so rasch sinken, daß du zu fliegen meinst."
Marie von Ebner-Eschenbach

Archive for the 'Militär' Category

Impressionen von der ILA 2008

ILA 2008 war vor allem eins: Verdammt heiß! 32 Grad, strahlend blauer Himmel und die Sonne brannte unerbittlich. Perfekte Organisation, Shuttle-Busse im Sekundentakt und natürlich geniales Flugmaterial machten den Besuch zu einem Erlebnis. Der Star der ILA war für mich ganz klar der Airbus A380: Unglaublich groß, unglaublich leise und in der Luft beweglicher als erwartet. Was für ein Monster. Nachfolgend zwei Bildergalerien mit einigen Schnappschüssen. weiter »

Mißglückte Übung

Unglücklicher Ausgang einer Vorführung des LAPES-Systems (Low Altitude Parachute Extraction System) – einer Einrichtung die es ermöglicht jegliches Material aus einem Flugzeug im (niedrigen) Überflug abzusetzen – auf dem italienischem Stützpunk Ft. Bragg der US Airforce in Sizilien. Es ist nicht leicht hierzu Quellen zu finden, die nicht in einem unverständlichen militärischen Slang gehalten sind und so bleiben als einzige Quelle die Kommentare des Videos. Fakt scheint zu sein, das der Pilot der C-130 Hercules zu den Militärpiloten gehört, die eher die Wagnis suchen als auf Sicherheit zu achten … weiter »

F-18 Cockpit Video

Kein Unfall, kein Flugzeugabsturz sondern einfach nur ein Zusammenschnitt eines F-18 Flugs: Start von einem Flugzeugträger, diverse Manöver und Formationsflüge und anschließend wieder die Landung auf dem Flugzeugträger. Schöne, schnelle Bilder. Gerade die Landung  ist aus dieser Perspektive spannend anzusehen. weiter »

Friendly Fire

Ein Testflug einer F-18 Hornet endete in einem spektakulären Flugunfall: Es löst sich eine Bombe samt der Tragflächenbefestigung und gerät in die Flugbahn des Begleitflugzeugs, einer A-4 Skyhawk. Die rechte Tragfläche der Skyhawk wird dabei völlig zerstört und die Maschine geht zu Boden. Der Pilot kann sich noch rechtzeitig mit dem Schleudersitz retten … weiter »

Le Bourget 1999 – Eine Umdrehung zuviel

Bei einer Flugshow auf dem französischen Flughafen Le Bourget legten die beiden Piloten einer russischen Sukhoi-30 eine spektakuläre Bruchlandung hin: Bei einem Flugmanöver mit der Bezeichnung “flat corkscrew” verlor Vyacheslav Averyanov die Kontrolle über seine Maschine, als er eine Umdrehung zuviel vollzog und nicht mehr genug Höhe hatte dieses Manöver zu beenden. Die Sukhoi streifte mit dem Heck den Boden, gewann kurzfristig an Höhe jedoch reichte die Airspeed nicht mehr aus und das Flugzeug stürzte zurück auf die Landebahn. Beide Piloten konnten sich mit dem Schleudersitz retten. Hier das Video … weiter »

Hydraulikprobleme

Flugzeugträger USS Carl Vinson, irgendwo in der Bering-See auf dem Weg nach Australien. Normaler Flugbetrieb wie es scheint, der Start eines Awacs-Flugzeug verläuft ohne Probleme – aber: Eine A7 Corsair mit Hydraulikproblemen rollt plötzlich unkontrolliert auf den Taxiway – der Rangierzone auf dem Flugdeck – und dem Piloten bleibt nichts anderes übrig als sich kurz bevor die Maschine über Bord geht per Schleudersitz zu retten. Wer mit dem Betrieb eines Flugzeugträgers vertraut ist, weiß das permantent ein SAR Hubschrauber im Einsatz und so wurde der Pilot innerhalb weniger Minuten aus der eisigen See gerettet. weiter »

Fahrwerk eingefahren

Was genau die Ursache für folgenden Flugunfall war, ist nicht bekannt. Entweder wähnte sich der russische Pilot einer Mig-29 bereits in der Luft oder es lag ein technisches Versagen vor: Während des Startvorgangs und vor dem Erreichen einer positiven Steigrate, wurde das Fahrwerk des Kampfflugzeugs eingefahren. Als Resultat schlitterte die Mig-29 auf dem Bauch funkensprühend über die Startbahn, der Pilot blieb unverletzt. Hier das Video … weiter »

Surftipp: flugzeuginfo.net

Auf dieser Seite findet man ein gut gepflegtes und umfangreiches Flugzeuglexikon. Aktuell kann man die technischen Daten von 561 Luftfahrzeug-Typen abrufen und in Zusammenspiel mit der Auflistung aller Länderkennzeichen von Luftfahrtzeugen ist dieses Lexikon ideal für die Recherche von Hintergrundinformationen. Besonders erwähnenswert sind die Photoserien in der Galerie und in den jeweiligen Datenblättern, denn es handelt sich hierbei nicht um den üblich Einheitsbrei, sondern ein Großteil der Bilder wurden vom Macher der Seite selbst photographiert.

Thunderbird Crash während der Idaho Flugshow

Capt. Kris Stricklin startete mit seiner Thunderbird F16C als letzter Pilot während einer Flugshow in Mountain Home. Gleich nach dem Start zog er seine Maschine steil in den Himmel, vollführte eine Rolle und steuerte dann seine Maschine kopfüber nach unten. Ein einstudiertes Manöver, jedoch sorgte einen Berechnungsproblem für den vermutlich am besten dokumentierten Crash während einer Flugshow. Anstatt in 2500 Fuß Höhe das sogenannte “Split S” Maneuver einzuleiten, begann er damit bereits in er Höhe von 1670 Fuß – er misachtete die Höhe der Basis über dem Meeresspiegel. weiter »

Fliegerische Grenzen überschritten

Bei einem Trainingsflug zu einer bevorstehenden Flugshow stürtzt eine B-52 Stratofortress ab und zerschellt auf der Flugpiste. Geplant waren unter anderem Überflüge in niedriger Höhe und eine Touch-And-Go Landung, aber zu letzterer Übung kam es nicht mehr: Der Pilot der B-52, Bud Holland, wurde vom Tower angewiesen zu drehen, da eine KC-135 Maschine die Landebahn blockierte. Nahe dem Tower der Fairchild Air Force Base ist ein Areal in dem Atomraketen gelagert werden, der Luftraum darüber ist gesperrt. Einen beim Tower angefragte und bestätigte 360 Grad Kurve, führte Holland sofort aus um noch vor dem gesperrten Luftraum seinen Turn zu machen. Dabei nahm er in sehr niedriger Höhe (75 m) die Kurve so eng, das das Flugzeug mangels Auftrieb quasi vom Himmel fällt. weiter »