"Derjenige, der fliegen lernen will, muss erst mal lernen, auf beiden Beinen zu stehen. Man kann nicht mit dem Fliegen anfangen."
Friedrich Nietzsche

Archive for the 'Zivil' Category

Eingeschlafen

Bei einer Anhörung vor dem amerikanischen Kongress zum Thema Flugsicherheit kam vor kurzem eine erstaunliche Geschichte aus dem Jahre 2004 zu Tage: Pilot und Co-Pilot eines A319 Airbus sind auf dem Weg von Baltimore nach Denver am Steuer eingeschlafen und hätten so fast die Landung am Zielflughafen verpasst. Dank Autopilot wurde die Maschine während des knapp 45 minütigen Nickerchens auf Kurs gehalten, fiel jedoch auf weil sich der Airbus in einer Flugzone mit 590 mph anstatt der erlaubten 290 mph bewegte. weiter »

Fernsehantenne gestreift

Beim Anblick dieser Boeing 727 fühlt man sich in die 70er Jahre zurückversetzt, als Maschinen dieses Typs noch als Passagierflugzeuge den Himmel dominierten. Abgelöst in den 90er Jahren vom Nachfolgemodell 737 werden die verbliebenden Maschinen inzwischen hauptsächlich als Frachtmaschinen eingesetzt, so auch die Boeing 727 (Registriernummer HK-3667X) der Aerosucre. weiter »

Laufbahn einer DC-4

Über einen Unfallbericht vom 29.12.2006 bin ich auf die Geschichte dieser DC-4 (Registriernummer C-GPSH) gestoßen und finde diese fast noch spannender als den Unfall selbst. Der Unfall an dem besagten Tag ist schnell erzählt: Zuletzt für Buffalo Airways im Dienst, transportierte die Maschine 9000 Liter Diesel für die Jericho Diamantenmine zum Carat Lake. Während des Ausrollens nach der Landung rollte die Maschine über die Landebahn hinaus, worauf das Bugrad an einer Eindämmung wegknickte. Das Cockpit sackte zu Boden und durch den heftigen Schlag rissen die am Boden festgenieteten Tanks los. Diesel in nicht bekannter Menge trat aus, entzündete sich aber glücklicherweise nicht. Die Besatzungsmitglieder konnten die stark beschädigte DC-4 unverletzt verlassen. weiter »

St. Maarten: Start eines Airbus A340

Da sich die Videos um die Starts- und Landungen in St. Maarten / Saint Martin zunehmender Beliebtheit erfreuen, hier ein weiterer Leckerbissen: Start eines Air France Airbus A340-300 vom bekannten Princess Juliana Airport. Und natürlich gibt es auch Schaulustige, wenn eine Maschine dieser Größe startet … weiter »

Cockpit Video Boeing 747: Landung in St. Maarten

Wer die spektakulären Videos von Landungen großer Passagiermaschinen auf St. Maarten / St. Martin noch nicht kennt, sollte sich diese unbedingt vorab hier, hier und hier ansehen. Denn: Im Gegensatz dazu ist die Aufnahme der Landung aus dem Cockpit einer Boeing 747 zwar unglaublich schön aber gleichzeitig völlig unspektakulär … weiter »

Totalschaden im Hangar

Ein Feuer – vermutlich ausgelöst durch vorherige Wartungsarbeiten – zerstörte in der Nacht einen Airbus A300-600 (Registriernummer A7-ABV) der Qatar Airways mitten in einem Hangar auf dem Abu Dhabi International Airport. Laut Gulf Aircraft Maintenance brach das Feuer gegen 04.40 Uhr aus und konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Bilder die bspw. im airliners.de Forum zu finden sind, sprechen jedoch eine andere Sprache … Soweit bekannt gab es keine Verletzten, jedoch wurden zwei weitere Maschinen anderer Fluggesellschaften leicht beschädigt.

Cockpit Video Boeing 747: Landung in Kai Tak

Wir hatten schon lange keinen Artikel mehr über Kai Tak, daher kommt hier nun ein weiteres Schmankerl: IGS 13 Landung einer Boeing 747 bei schlechter Sicht und Regen, gefilmt direkt aus dem Cockpit über die Schultern der Piloten hinweg … weiter »

Raketenbeschuss auf Frachtflugzeug? (2)

14 Tage nachdem die Trans Avia Export Airline eine Iljushin IL76TD beim Anflug auf Mogadischu verloren hatte, sendete die Airline eine weitere Iljushin IL76D (Registriernummer EW-78849) die neben Hilfsgütern für die somalische Bevölkerung auch ein Inspektionsteam an Bord hatte. Es sollte ermittelt werden, ob die ausgebrannte Maschine wieder hergerichtet werden kann oder ausgeschlachtet wird. Kurz nach dem Start auf dem Weg zurück, meldete der Pilot ein Problem mit Triebwerk Nr. 2 … weiter »

Raketenbeschuss auf Frachtflugzeug (1)

Somalia, ein von Bürgerkriegen zerrüttetes Land, ist für Piloten ein gefährliches Pflaster: Diesmal traf es eine Iljushin IL76TD der Trans Avia Export Airline, die während des Landeanflugs auf den Flughafen von Mogadischu von einem Boot vor der Küste Somalias mit einer Rakete beschossen wurde. weiter »

In der Luft auseinander gebrochen

Der als Erdumrundungsflug geplante Flug 911 der British Overseas Airways Corporation (BOAC) gehörte zu einem von insgesamt fünf schweren Flugzeugunglücken in Japan im Jahre 1966. Als die Boeing 707 mit der Registriernummer G-APFE den Flughafen von Tokio verlies, rollte sie noch an den rauchenden Trümmern einer DC-8 der Canadian Pacific Airlines, die zuvor auf der Landebahn in Flammen aufging, vorbei. Stunden später zerbrach Flug 911 nahe des Fuji während starker Turbulenzen in der Luft. weiter »