"Im Flugzeug gibt es während starker Turbulenzen keine Atheisten."
Robert Lembke

Sex auf der Flugzeugtoilette

Das immer weiter ausufernde Verhalten eines 44-jährigen Briten und seiner 27-jährigen Freundin, veranlaßte die Piloten einer British-Airways Maschine auf dem Weg von London nach Jamaica zu einer Zwischenlandung auf den Bermuda-Inseln. Vermutlich durch übermäßigen Alkoholgenuß völlig enthemmt, zwang sich das Pärchen laut Berichten mehrmals zusammen in die Flugzeugtoilette, um dort die Geschichten um den 10-Miles-High-Club wahr werden zu lassen.  Dazu wurde das Kabinenpersonal unflätig beschimpft, weil sich diese aufgrund des Verhaltens des Pärchens nach zwei Büchsen Bier und acht 0.25 Liter Flaschen Wein weigerten, weiteren Alkohol auszuschenken. weiter »

Andere Länder, andere Sitten (2)

Vermutlich ist es besser, wenn man als VIP-Gast in einer Cessna 550 Citation II nicht genau weiß was im Cockpit vor sich geht … oder fliegen die dänischen Piloten immer nackt?

Buchtipp der besonderen Art

Nicht erst seit PanAm Zeiten wird der Beruf der Stewardess/des Steward mit Erotik in Verbindung gebracht: Elegant in Uniform, unnahbar und meist sehr gut aussehend, regen diese die Phantasie der Reisenden an. Diese Tatsache machte sich z.B. auch die Flugline Hooters Air zu nutzen, die zwar mehr auf Sex als auf Stil wert legte – aber auch dies mit Erfolg. Das ich hier nicht nur Unsinn zusammenschreibe, belegen auch unsere vielen, vielen Suchtreffer zum Thema “Stewardess Sex”, “Sex Flugbegleiter”, “Erotische Stewardess” und um diesen Informationsbedarf nun nachzukommen, hier der neuste (Hör-)Buchtipp … weiter »

Wildes Treiben

Sex auf der Flugzeugtoilette wurde der Stewardess Lisa Robertson zum Verhändnis: Die Fluggesellschaft Qantas kündigte nach bekannt werden des Vorfalls das Anstellungsverhältnis. Während Sex zwischen Passagieren ja angeblich des öfteren vorkommt (Stichwort Ten Mile High-Club), ist es zwischen Flugbegleiter(-innen) und Passagieren doch eher eine Seltenheit. weiter »