"Man soll nicht eher fliegen wollen, als bis man Federn hat."
Volksmund

Tod im Flugzeug

Nach einer Statistik befinden sich bei ca. 80% der Flüge Ärzte an Bord und können so im Fall eines medizinischen Notfalls erste Hilfe leisten. In dem folgenden Fall stimmt zwar die Statistik, dummerweise traf es den Arzt selbst:  Der Mann – selbst vom Beruf Kardiologe – reiste mit seiner Familie an Bord der Turkish Airlines von Istanbul nach nach Berlin, als er im letzten Abschnitt des Flugs gegenüber der Crew über starke Beschwerden klagte.  Eine mitreisende Ärztin untersuchte ihn, konnte aber keine Verschlechterung des Gesundheitszustands feststellen. Wie in solchen Fällen üblich, bot der Pilot an vorzeitig zu landen, dies schlug der Arzt aber aus. weiter »

Turkish Airlines Flug 634

Die Maschine vom Typ Avro 146-RJ100 der Turkish Airlines (Registrierung TC-THG) befand sich aus Istanbul kommend im Landeanflug auf Landebahn 34 des Flughafens von Diyarbakir, als den Piloten nur zwei Minuten vor der planmäßigen Landung ein Fehler unterlief der 75 der 80 Personen an Bord das Leben kostete. weiter »